Wohnen

Unser Konzept - Wohnen

 

Das sich noch im Bau befindliche Projekt besteht aus einem Ensemble von 5 Häusern.  Die 16 Wohnungen verteilen sich auf vier der Häuser, ein Haus wird Gemeinschaftshaus mit großem Gemeinschaftsraum mit Küche und Terrasse und einer Gästewohnung. Die Obergeschosse werden mit Laubengängen verbunden. 

Die Häuser sind so angeordnet, dass ein ovaler Innenhof oder -Garten entsteht, der Raum für Begegnungs-, Spiel- und Grünfläche bietet.

 

Es sind noch insgesamt 4 Wohnungen verfügbar. Davon ist eine größere Familienwohnung momentan reserviert

 

 

 

Anzahl Zimmer

Wohnfläche / ca. qm

 Status

WE 01 Haus 1 Erdgeschoss

3, evtl. 4 möglich

103

zu vergeben

WE 11 Haus 3

erster Stock

2

72

zu vergeben

WE 12 Haus 4 Erdgeschoss

3 75 zu vergeben; für eine kleine Familie geeignet
WE 13 Haus 4 Erdgeschoss 4 109

Familienwohnung

zu vergeben

Zu jeder Wohnung gehört noch eine Terrasse oder Balkon ohne Anrechnung auf die qm.

 

Die Grundrisse werden gerne auf Anforderung zugesandt.

Die gemeinschaftlich genutzten Einrichtungen werden das Miteinander unterstützen (z.B. Gästezimmer, Sauna, Werkstatt, Wasch- und Trockenraum).

  • Das ganze Wohnprojekt wird barrierearm gebaut. Die oben liegenden Wohnungen sind durch einen Aufzug erreichbar und mit Laubengängen verbunden.
  • Wir wollen und werden vieles teilen - „Teilen ist das neue Haben“ (Heizung, Energie, Fahrzeuge)
    - wobei auch hier gilt: nichts ist Pflicht, aber vieles ist möglich.
  • Durch den hohen Anteil an gemeinsam benutzten Räumen, Einrichtungen und Flächen können Einsparungen bei den privaten Wohnflächen erzielt werden.
  • Wir werden ökologisch, komfortabel, schön und gleichzeitig bezahlbar bauen.

Den Entwurf und die Baugenehmigungsplanung haben wir  an das Architekturbüro Alte Windkunst in Herzogenrath vergeben.  Mit dem Architekturbüro "Alte Windkunst" aus Herzogenrath haben wir ein Planungsbüro gefunden, das seit Jahrzehnten Wohnprojekte für Baugruppen plant und über umfangreiche Erfahrungen in dem Bereich verfügt. Das Inhaberpaar lebt seit 30 Jahren in einem Wohnprojekt, das es selbst aufgebaut hat. Die Ausführung und den Bau begleitet nun unser regionaler Architekt Rolf Liesenfeld aus Ney.

Kastellaun

Blick auf das Grundstück vom nordöstlichen Rand her, noch vor Beginn der Erschließungsarbeiten. Die weitere Entwicklung seitdem ist in Aktuelles dargestellt.

 

Das Grundstück liegt naturnah, nur wenige Minuten vom Wald entfernt und ist ebenso gut an die städtische Infrastruktur angebunden

Fußwege laut google maps: Supermarkt 7 min, Altstadt 16 min, Grundschule und Kindergarten 10 min, Schulzentrum 12 min, Waldorfschule und -kindergarten 10 min, Hallenbad 16 min, Bioladen 16 min. Eine Pflegeeinrichtung liegt ca. 300m entfernt.

Der Schinderhannes-Rad-Wanderweg verläuft unmittelbar nördlich am Grundstück entlang (ca. 38 km lang von Emmelshausen bis Simmern) mit Anschluss an weitere Radwanderwege.

 

 

©GeoBasis-DE / LVermGeoRP (2021), dl-de/by-2-0, http://www.lvermgeo.rlp.de [Overlays hinzugefügt]
©GeoBasis-DE / LVermGeoRP (2021), dl-de/by-2-0, http://www.lvermgeo.rlp.de [Overlays hinzugefügt]