A k t u e l l e  Informationen - TERMINE - Impressionen                  

Texte und Fotos copyright InGe  

 

InGe entwickelt sich am Bauplatz in "Burgblick Mitte"

Aus jeder Perspektive sehenswert: von außen, unten wie oben - erbaut  und ausgebaut von regionalen Fachbetrieben. Auch der innere Wohnprojekt-Gedanke mit ressourcenschonender, zukunftsorientierter Ausrichtung für nachfolgende Generationen überzeugt die bisherigen Teilnehmer*innen. Jede/r kann sich mit    einbringen und gestaltet so das gemeinschaftliche InGe-Zuhause mit.

Danke an den luftakrobatischen Filmemacher;-)
Danke an den luftakrobatischen Filmemacher;-)

Mai 2021

*T E R M I N

Der nächste Offene Stammtisch findet online 

  am FREITAG, den 21. Mai 2021 um 19 Uhr statt.

InGe-Mitglieder und Interessierte treffen sich derzeit hier virtuell

zum Plaudern und Kennenlernen.

Infos und Erläuterung zum einfachen Einloggen erhält man bei uns gern auf Anfrage über die Kontaktdaten im Impressum.

Wir freuen uns, Euch/Sie zunächst beim Stammtisch begrüßen zu können und

wünschen vor allem:

*** Bleibt/bleiben Sie gesund und zuversichtlich! ***


15.05. Zum ersten Arbeitstreffen mit schützend überdachten Räumen von InGe wurden bei unbeständigem Maiwetter erstmals die beiden zukünftigen Werkräume zwischenzeitlich mitgenutzt. In Vorbereitung und Improvisation zeigte sich auch hier das gute Zusammenspiel von Mitgliedern und weiteren Teilnehmer*innen. 

Alles passte prima zusammen, und so konnte unerlässlicher Informationsaustausch  mit geführter und sicherer Begehung diesmal vor Ort ablaufen.

Nachbarkatze Lilli kam auch ganz kurz vorbei, um sich Streicheleinheiten abzuholen.

Danke  allen Beteiligten für diese muntere und zugleich disziplinierte Begegnung!

 


13.05. Marion verliest frisch eingetroffene, erfreuliche Post an InGe; der erste Zahlungsantrag auf zugesicherte Fördergelder wurde positiv beschieden - allerdings mit einer Abweichung von 0,01 Euro.

 

Superarbeit mit Superergebnis;-)


12.05.    Heute im Naturprogramm - Himmliches Wolkenspektakel im Hunsrück !


02.05.  Bereichernde Nachbarschaft gesucht!

Persönliche Treffen auf dem Bauplatz zum Kennenlernen ergänzen die derzeit zahlreichen Online-Treffen.

Die gemeinsame Zeit der Aufbauarbeit geht über den Einzug hinaus und bleibt interessant, verantwortungs- und vertrauensvoll im gemeinschaftlichen Miteinander.

Wir bleiben neugierig auf die Entwicklung unserer zukünftigen Wohnform, die nicht statisch, sondern förderlich variabel ist - durch die darin lebenden Menschen. 

InGe bedeutet Leben in Vielfalt.


01.05.  Maieröffnungswanderung - zu neuen, noch unbekannten Landschaftsnischen, mit vielen verwurzelzten "Mai"bäumen und frischen Frühlingsfarben.

Wer hier mit Kindern unterwegs ist, wird garantiert keine Langeweile in den Gesichtern entdecken. Muße und Neugier (Privatgrund ausgenommen) gehören zu kleinen sowie großen Entdecker*Innen; und das sind beste Voraussetzungen für angewandt umsichtigen Umgang in und mit der Natur. Kreative, förderliche und pflegeleichte Anregungen für den eigenen Gartenbereich gibt es nebenbei ganz umsonst - anstelle von Schotter und fehlenden insektenfreundlichen Blühpflanzen.

Im Hunsrück bieten sich hierzu viele Wege und Gelegenheiten an jedem Tag, den man hier verbringen kann.


April 2021

23.04.  So schön ist es im Hunsrück!

Weite Hügellandschaften, Wiesen und Wälder zum Erkunden. Wohnen, leben, aufwachsen, lernen und arbeiten inmitten umliegender Natur. Klimaschutz findet hier bereits mehr Beachtung; InGe macht mit und baut nach Vorgabe KfW 40plus.


Neue Perspektiven gesucht?

 

Nicht nur der Himmel über den Hügeln des Hunsrücks zeigt hier täglich neue Eindrücke, auch viele Ideen zu einer gemeinschaftlich verantwortlichen Wohnform - bei aller Individualität - spricht InGe mit einem eigenen Modell an. 

Der pflegliche Umgang in unserem Lebensumfeld Natur, fröhliche und unterstützende Begegnungen können unter solch guten Bedingungen gemeinsam entwickelt, ausgebaut und zunehmend umgesetzt werden. Lernen und Ausprobieren können hier ein Leben lang attraktiv gestaltet werden - von Kleinen bis Großen, Jüngsten bis Älteren, Stärkeren und Schwächeren - in Gemeinschaft.

Wir freuen uns auf das Ziel, mehr Lebensqualität für alle Generationen zu schaffen - uns vielleicht auch mit Euch neugierig zu dem gemeinsamen Weg aufzumachen.


Hier steckt viel Arbeit drin.
Hier steckt viel Arbeit drin.

08.04. Weit mehr als nur ein Aktenordner!

 

InGe wird mit seiner Bestprämierung 2019 zum ressourcenschonenden, nachhaltigen und sozialen Konzept einer nachbarschaftlichen Wohnform von der EU unterstützt.

 

Das entsprechende LEADER-Programm fördert und erfordert zugleich  umfangreiche Arbeit - von der Antragstellung bis zur Erfüllung sämtlicher Bedingungen.

Um die zugesagten Fördergelder auch zu erhalten, hat Marion diese anspruchsvolle Aufgabe dankenswerterweise übernommen. Einen gewichtigen Anteil von 120 Aktenseiten konnte sie heute an die Zuständigen in Simmern übergeben.


... auch im Jahr 2021

 

 

 

 


März 2021

Geschäftliche Arbeitstreffen sind unerlässlich und in Frischluftatmosphäre auf dem weitläufigen Bauplatz möglich.


 

F r ü ü ü ü ü h l i n g  !

und Zeit zum Nestbau im Hunsrück...

 

Im fertig gestellten

InGe-Mehrgenerationen-Nest muss keiner allein sein;

ob Geselligkeit in Gemeinschaftsräumen und Garten oder Rückzug in die persönlichen vier Wände - das bestimmt jedes Wohnmitglied alltäglich selber.

Wir alle haben unterschiedliches Potenzial und werden daher dafür sorgen, dass die Lockangebote für Zusammenkünfte in kleiner oder großer Nachbarschaftsrunde vielseitig anregend sind, sowohl spontan als auch geplant nicht versiegen;-)

 


4.3.21 ... los!

Mit diesem Datum im Countdown wurde die erste Steinreihe zu unserem Wohnprojekt gesetzt - der Start erfolgte heute beim Gemeinschaftshaus!

Und "wir alle sind ganz gerührt!"

 


Februar 2021

An dieser Stelle wird nun der laufende Baufortschritt in Bildern präsentiert:

Der Rohbau durch namhafte Fachfirmen der Region schafft beständig neue Perspektiven im Entsehen unserer Häuseranlage mit Burgblick.

***************************************************************************************


*Hallo Familien

Auch der nahegelegene, großflächig neu angelegte Spielplatz der Stadt Kastellaun im Wohnviertel "Am Burgblick" mit vielen jungen Familien bietet attraktive Möglichkeiten für Spaß und Bewegung an frischer Luft; viel Raum für erste Kontakte bis Freundschaften unter den jüngsten BewohnerInnen sowie deren Eltern, Großeltern... und der weiteren Nachbarschaft.

03.02. Noch wenige Wohneinheiten frei für Singles, Paare und Familien...

 InGe ist erst mit Euch als*Familien komplett!

 

Wir bieten daher u.a. auch große Familienwohnungen mit direktem Zugang zum innenliegendem Mehrzweckgarten u.a. mit eigenem Spielplatz und Naschobst sowie Treffpunkt für Eltern unserer vielseitigen Wohngemeinschaft. Platz für Bobbycar, Kinderwagen, Dreirad, Skateboard oder Roller sind ebenso selbstverständlich wie der liebevolle und artgerechte Umgang mit Haustieren.

 

Und bei Schmuddelwetter geht es z.B. zum Basteln in den Werk-, zum Geburtstagfeiern in den Gemeinschaftsraum oder zum Spielen in den Sport- und Spieleraum.

 

Bei uns ist viel mehr möglich durch Gemeinschaft, Teilen und Ressourcenschonung.

Noch Fragen? Wenn ihr für individuelles und gemeinschaftliches Wohnen bereit seid, meldet Euch einfach bei uns;-)


Januar 2021

26.01. Die naturnahe Winterepisode im Hunsrück lässt sich vor der Haustür erleben und Pausen von der Arbeit im Homeoffice finden oftmals im Freien in klarer Luft statt. Workouts und Wanderungen erleichtern in dieser weiten, vielfältigenLandschaft die entsprechend mentalen Perspektiven. Und nicht nur Kinder erleben Natur hier so unmittelbar.

Mit gleichgesinnt zukünftigen MitbewohnerInnen wächst die Freude auf das nun entstehende InGe-Wohnprojekt mit Singles, Paaren und Familien, von jung bis gereift, geich doppelt.

Wenige freie Wohnungen, Gemeinschaftsräume und u.a. ein vielseitig geplanter Nutz-, Spiel- und Wohngarten warten noch auf entsprechende MitbewohnerInnen.

Wir freuen uns auf Euch, die Ihr zukunftsorientiert für Kinder und nachfolgende Generationen, klimafreundlich ressourcenschonend und mitbelebend ein neues, individuelles Zuhause in Gemeinschaft sucht.

Hunsrück Impressionen - Natur und Lebensqualität für alle Generationen

Unmittelbar am Schinderhannespfad gelegen, ergeben sich für die InGe-Wohnsituation ideale Voraussetzungen: z.B. kurze Fuß-, Radwege nach Kastellaun oder ausgiebige Wanderungen sowie Radfahrten über eine Distanz von etwa 38 km von Emmelshausen bis nach Simmern. Dieser Radwanderweg stellt zudem die Verbindung zwischen dem Saar-Hunsrück-Steig und dem Soonwaldsteig bei Gemünden dar .

Wohnen, wo andere zur Freizeiterholung oder Urlaub zunächst anreisen müssen.


18.01.

Liebe TATORT-FreundInnen unter den BesucherInnen bei InGe,
zum aktuellen TATORT vom 17. Januar 2021 sind weder Ähnlichkeiten noch Ausrichtung mit hier vertretenen InGe-WohnprojektlerInnen zu erkennen oder angestrebt ;-)
Wir haben uns zumindest bestens amüsiert und
freuen uns weiterhin auf realistisch interessierte WohnprojektlerInnen mit vielen Facetten;-)

 


Hier sieht man die vorbereitete "Hochebene" für den Baukran, der neben den Aufenthalts- und Materialcontainern der beauftragten SCHMITT-BAU aus Liebshausen bald zum Einsatz kommen wird.

 


***Willkommen im Jahr 2021 bei InGe***

Allen Menschen ein zuversichtliches und gesundes Jahr -

hier für Euch,

die Ihr auf der Suche nach einem

individuellen Zuhause in gemeinschaftlichem Wohnen seid,

das für viele nachfolgende Generationen

wertschätzend im wunderschönen Hunsrück errichtet wird.


Dezember 2020

Wir wünschen Ihnen und Euch

*Friedvolle, dankbare, tröstende, achtsam verbindende sowie zuversichtliche und 

frohe Weihnachtstage*


*** InGe wünscht eine mitfühlende, unterstützende Zeit ***

Viel Freude und besinnliche Augenblicke mit den Kalenderbildern zum

 Advent 2020.


12.12. ein besonderes Datum in der InGe-Chronologie

Mit dem symbolischen Grundstein wird der Baubeginn signalisiert und üblicherweise gefeiert.

Nach getaner Arbeit wurde der geeignetste Platz für einen ganz besonderen Baustein auf dem Grundstück ausgesucht.

Da die Kontakt-Einschränkungen im Jahr 2020 auch unseren heutigen Ablauf vorgaben, wurde die Grundsteinlegung spontan und nur von wenigen InGe-Paaren vollzogen.

Gute Wünsche aus unseren Reihen wurden an Ort und Stelle eingebracht und in einer kurzen Ansprache Historie und Zukunft von InGe bedacht.

Inhaltlich und gedanklich waren alle InGe-Mitglieder zu diesem Zeitpunkt miteinander verbunden und somit dabei. 

Auf eine ursprünglich geplante Feier mit allen Mitgliedern, Familien, Freunden, Förderern, NachbarInnen und weiteren Gästen müssen wir nun warten bis 2021, wenn eine sichere Begegnung mit allen Teilnehmenden wieder möglich ist.

Wachsende Vorfreude bedeutet starke Motivation für die kommende Zeit;-)

 

...bei InGe wächst man bei Allem mit seinen Aufgaben - manchmal auch in Lehmzentimetern ;-)


November 2020

28.11.  Der erste InGe-Weihnachstbaum ist aufgestellt und darf nun auf der Baustelle "probewohnen".

Er wurde mit guten Gedanken und allerbesten Wünschen errichtet -

für Alle, die ihn betrachten in der kommenden Zeit...

 

 

 

 

*** Bleibt/Bleiben Sie gesund! ***



26.10.  Die Erdarbeiten zum Tiefbau haben heute begonnen und schaffen Freude!

Zitat aus unserer InGe-Mitte:

"Ich hätte nie gedacht, dass uns der Anblick von Baggern mal so glücklich und andächtig  machen würde..."



Oktober 2020

07.10. Wer ist denn hier wohl neugieriger?

Und es gibt noch viel mehr zu bestaunen und zu erleben; der Natur ganz nah - mit InGe im Hunsrück.


September 2020

 

 

 

schön wars beim letzten offenen Stammtisch auf der Wiese vorm EEB in Simmern mit stimmungsvollem Abendhimmel


August 2020

07.08. Nach langer Zeit ein erstes Stammtischtreffen nicht am Desktop, sondern am T I S C H und mit Allem, was dazugehört;-)

Im Biergarten an mehreren Tischen verteilt, war die Stimmung unter den interessierten TeilnehmerInnen und InGe-Mitgliedern entsprechend fröhlich und neugierig, und so ergaben sich vielerlei Themen zum gegenseiteigen Kennenlernen.

 


InGe, IT, Homepage, Webseite
konzentriertes "learning by doing" oder Jogging für die grauen Zellen - ggf. wiederum mit persönlichem Support im Hintergrund

03.08. Nur EIN Beispiel für unerlässliche Hintergrundarbeit, die unter derzeit eingeschränkten Bedingungen zusätzlich eine Herausforderung darstellt. Dieses Arbeitstreffen von Margot, Elke und Marion befasste sich einmal mehr mit der umfangreichen InGe-Datenverarbeitung und neuen Gestaltung der InGe-Homepage.

Keine Sorge, auch dabei hatten wir wie immer unseren Spaß ;-)


*T E R M I N

 

Der monatliche InGe-Stammtisch soll nach vielen Monaten, in denen er nur online stattfand, wieder als persönliches Treffen durchgeführt werden.

 

Am Freitag, den 07.08.2020 treffen wir uns um 18 Uhr

im Burgstadt-Restaurant Afroditi in Kastellaun, Südstrasse 34.

Wir bitten, aus bekannten Gründen, um vorherige Anmeldung bei uns (Kontaktmöglichkeiten siehe unten). Im Außenbereich ist ein großer Tisch reserviert.

 

Unsere monatlichen Stammtisch-Treffen dienen zunächst dem gegenseitigen, lockeren Kennenlernen. Auch dieses Mal freut sich InGe wieder sehr auf sowohl bekannte Gesichter als auch Neuinteressierte - ob Singles, Paare, Alleinerziehende oder Familien.

 

Aufgrund des wachsenden Interesses an unserem Wohnprojekt sollten Sie/solltet Ihr aber nicht unbedingt bis zum nächsten Stammtisch warten, wenn es dieses Mal nicht klappt. Infogespräche, online oder persönlich, zum Beispiel am Bauplatz, sowie Auskunft über die aktuell noch verfügbaren Wohnungen (z.B. auch noch für Familien) können jederzeit telefonisch oder per Email vereinbart werden.

 

 

*** Bleibt/bleiben Sie gesund! ***

 

Juli 2020


Juni 2020

InGe, Natur, Hunsrück, Bauphase, Mehgenerationen-Wohnprojekt
die Natur ist am Bauplatz allgegenwärtig

23.06. Erste Aktion im Sommer 2020 auf dem Bauplatz: Grünschnitt. Die Disteln hätten wir gern noch als lilafarbenes Blütenmeer erlebt, doch die nachfolgenden Arbeiten erfordern eine übersichtliche Fläche.

Mit Freischneidern und Gartenscheren versorgt, wurde das stachelige Kraut gekürzt.

Ein neues Banner mit der Angabe der EU-Förderung des InGe-Wohnprojektes ergänzt nun die Hinweise vor Ort.

Jede/r fand einmal mehr Einsatzmöglichkeit und entdeckte teils bislang verborgene Fähigkeiten, von denen er noch gar nichts wusste.


13.06. Ein weiterer Samstag wurde zum Arbeitstreffen am Bauplatz genutzt.

Nachdem der Bürocontainer bereits seinen Platz auf dem Baugelände gefunden hatte, konnte nun der bestellte Bauzaun mit vielen helfenden Händen zügig aufgestellt und sonstige Arbeiten verrichtet werden.

Auch heute hatten sich neue, teils weitgereiste Interessenten dazugesellt und packten unkompliziert mit an.

Klar auch, dass die Pause nach soviel Anstrengung wieder einmal mit vielen Leckereien zur langen Bautafel lockte und sich hierbei die ersten persönlichen Gespräche ergaben.

Im anschließenden, vereinbarten Infogespräch war ausreichend Zeit zur Beantwortung von Fragen und zum Kennenlernen der Gesprächspartner*Innen.

Wir freuen uns immer wieder auf weitere Begegnungen mit Euch/Ihnen und die fortschreitende Entwicklung von InGe.


InGe, Natur, Landschaft, Wildvögel
die Natur im Blick - Fotos ef

12.06. Kontrastprogramm zum Bauplatzleben...

Dieser junge Falke wird derzeit von seinen Eltern trainiert und lässt uns begeistert zuschauen.

Wunderschöne Natureindrücke, die hier im Hunsrück zum Alltagsleben gehören.

Mit der Aussicht auf das individuelle und gemeinschaftliche Miteinander, auch das ein Grund, sich als native Rheinländerin dennoch für den Wohnortwechsel in diese Region entschieden zu haben und damit gleich zwei schöne Lebensräume erleben zu können.


11.06. 

... sagen wir doch

 

auch im wunderschönen Hunsrück ist Alles möglich -

Wohnen, Arbeiten und hohe Lebensqualität inmitten und mit der Natur...


InGe, Kastellaun, Wohnprojekt, Natur
Natur als bunter Rahmen

06.06. InGe ist aus jeder Perspektive sehenswert.

Und auch bei wechselhaftem Wetter wie an diesem Samstag wurde gearbeitet.  Davon konnten sich einige InteressentInnen am Bauplatz überzeugen. Rechtzeitig zu deren Besuch spielten Sonne und Wolken wieder die Hauptrollen am Himmel.

InGe, Bauvorbereitungen, Wohnprojekt, Mehrgenerationen
"Der kleine Weiße" ganz groß in Aktion

Nein, kein Besuch vom anderen Planeten...

Der kleine weiße Bobcat hatte seinen großen Auftritt mit effektivem Ergebnis auf schwerem, nassen Boden. Aber auch nur durch unvermindert begeisterte Steuerung von Joachim ;-)

InGe, Mehrgenerationen-Wohnprojekt, Kastellaun, Bauphase beginnt
Alle anfallenden Aufgaben werden koordiniert

Neben Pausen sind Aufgabenverteilung und Absprachen zu den nächsten Schritten die wenigen Momente, in denen man/n bei der Arbeit unmittelbar ins Gespräch kommt.

Dazu klettern die Beteiligten gelegentlich sogar aus ihren Fahrzeugen oder von zu ebnenden Hügeln herunter.

Alle Aktionen führen weiter und bereiten die bevorstehenden Baumaßnahmen konsequent vor.

InGe, Baugebiet, Burgblick, Mehrgenerationen, Wohnprojekt
Burgblick im wahrsten Sinne...

 

 

 

 

... und hier der Blick über den nördlichen Teil des großen Grundstücks hinaus, auf dem insgesamt 16 individuelle Wohneinheiten, das Gemeinschaftshaus und u.a. der vielseitige Nutz-, Spiel- und Wohngarten entstehen.

 

Der Burgblick ist inklusive und beschreibt namentlich das gesamte

Neubaugebiet rund um und mit InGe.

 


Mai 2020

InGe, Hunsrück, Leben und Arbeiten mit und in der Natur
Natur-Suchbild ;-)

31.05. Ein besonderer Pfingstmorgengruß 2020 aus dem Hunsrück, wo man leben und arbeiten kann, wo andere "nur" Urlaub machen.

 

Fuchs und Feldhase begegnet man hier ebenso auf den vielen Wegen durch die an Wohngebiete angrenzenden Felder, Wiesen und Wälder.

Das ist rundum Natur(er)leben .


InGe, Bauplatz, Weg, Zusammenarbeit
auch hier stimmt die Zusammenarbeit

30.05. Es gibt einige Wege zu InGe...

 

Heute konnten viele Mitglieder vor Ort sein und den nördlich vorbeiführenden Weg neu befestigen.

Viele Hände packten über Stunden bei  vielerlei weiteren Aufgaben mit an.

Auch neue, sehr sympathische InteressentInnen hatten sich zum vereinbarten Infogespräch auf dem Bauplatz eingefunden und schnupperten mit uns gemeinsam Hunsrücker Luft, die vielfältige Baustellensituation und die Atmosphäre der Gruppendynamik bei der Arbeit und in der Vesperzeit.

So war das ein allseits schöner und erfolgreicher Tag, der - mit müden Knochen aber zufriedenem Gefühl - beste Laune auf die noch folgenden zur Bauvorbereitung macht.


25.05. Die Arbeiten der ersten Woche auf dem Baugrundstück in "Burgblick Mitte"  haben nicht nur ein anderes Erscheinungsbild geschaffen. Unter fachlicher Bauleitung dienen sie vor allem der Vorbereitung für die nachfolgenden Baumaßnahmen. Ein solch erfolgreicher Einsatz aller Beteiligter - von der Hintergrundarbeit bis zum Bauplatz - bestätigt die dazu umsichtige, lange Planungs- und Vorarbeit in Gemeinschaft und mit Expert*innen.

InGe, Bauplatz, Burgblick Mitte, Neubaugebiet, Baubeginn
Fazit: gemeinsam können wir sogar "Berge versetzen"

InGe, Bauplatz, Baubeginn, Mai2020, Neubaugebiet
Kontrast - bunte Blüten auf trockenem Baugrund

18.05.  Die Vorbereitungen für unser InGe-Wohnprojekt haben mit Bagger und Radlader PS-stark sowie mit man/woman-Power auf dem Baugrundstück begonnen...  Wir können die Fortschritte der jahrelangen Planung ab sofort auch am Bauplatz vorstellen und freuen uns über Ihr/Euer Interesse.

Der Bagger dirigiert das Radladerballett und vom ersten Tag an stimmt die Choreografie.

Auch mit den ersten Anliegern im Neubaugebiet konnte unkompliziert, freundlicher Kontakt aufgenommen und gegenseitige Nachbarschaftshilfe unter Beweis gestellt werden.

Ein besserer Start ist kaum denkbar.

 

Wir danken Allen, die unsere Arbeit unterstützen und sind auch gern auf dem Bauplatz persönlich ansprechbar.


16.05.  Die Vegetation versuchte beständig, sich ihren Platz auf dem Baugrundstück zu erobern; so gab es auch hier immer wieder viel zu tun.  Kenntnisreiche InGe-Mitglieder haben darauf achtsam korrigierenden Einfluss genommen.

Dies sind die letzten "grünen" Bilder, bevor die Baumaßnahmen nun beginnen...


InGe, Wanderregion, Hunsrück
Leben, Arbeiten und Freizeit - vielseitiger, wunderschöner Hunsrück - Wander-/Waldregion im Mai 2020 Foto ef

April 2020

InGe, Baugenehmigung
Ellen und Joachim mit dem ersehnten Baustellenschild - Foto eh

02.04.  Der 30. März 2020 geht ganz besonders in die Geschichte von InGe ein.

Die Mitglieder haben mit diesem Datum die schriftliche Baugenehmigung erhalten und freuen sich sehr, dass nach Prüfung der zuständigen Baubehörde ihr Bauvorhaben nun starten kann.

Von der allerersten Idee der InitiatorInnen, den anfänglichen Überlegungen bis hin zu der vielfältig strukturierten Arbeit dieser gewachsenen privaten Baugemeinschaft, sind Jahre vergangen (s. a. Unser Konzept - InGes Geschichte).

 

 

In InGe kommen unterschiedliche Menschen für eine gemeinsame zukunftsorientierte Wohnidee zusammen und begünstigen jeweils das gestellte Ziel in seiner Umsetzung; das wünschen wir uns auch von zukünftig mitwirkenden Mitgliedern, ob als Single, Paar, Alleinerziehende oder Familie.

Die Arbeit erhält mit der Baugenehmigung nochmals einen wesentlichen Motivationsschub und das Bauen kann endlich beginnen!

InGe wird somit nun baulich sichtbar und erreicht wohl noch mehr Menschen, die sich für das Wohnprojekt in Kastellaun interessieren und mitmachen wollen.   

 

> Diesen Freitag, am 3. April findet der erste Video-Stammtisch von InGe statt <

wir laden auch hierzu nochmals gerne ein und freuen uns auf Eure/Ihre Anmeldungunter inge-wohnprojekt@gmx.de.

 

Vielleicht sehen wir uns heute - wieder oder zum ersten Mal?

Nur zu, wir bleiben aufeinander gespannt, auch auf Sie und Euch!


März 2020

07.03. Einige Interessierte, bereits bekannt oder auch erstmalig dabei, bereicherten gestern unsere monatliche Stammtischrunde.

Soviel muntere Neugier auf das Wohnprojekt sowie die Menschen, die dahinterstecken und es verwirklichen werden, freut uns InGe-Mitglieder sehr.

Neben dieser Gelegenheit, sich bei leckeren Speisen kennenzulernen, sind ausführliche Erstinfo-Gespräche für neue Interessent*Innen jederzeit nach Absprache möglich - s. Kontakt.


Februar 2020

Dipl. Ing. Büro Liesenfeld, Luftaufnahme
Projektion InGe-Grundriss auf Grundstück - Bild - Dipl.Ing. Büro Liesenfeld

 

Hier die Ansicht der Ausrichtung eines  Grundrissmodells von InGe, projiziert auf das Grundstück und Baugelände.

 

nördlich angrenzend

verläuft u.a der Schinderhannes-Radweg

 

östlich angrenzend

bestehen u.a. Ausgleichsgrünflächen

 

inmitten und nord-östlich

reichlich Platz für einen vielfältig geplanten Gemeinschaftsgarten z.B. Wohn-, Spiel-, Nutzgarten

 


07.02. InGe ist immer aktiv, auch wenn momentan auf dieser Seite noch keine engmaschigen Abbildungen der Ergebnisse erfolgen. Wir investieren sehr viel Zeit in differenzierte, engagierte Arbeitsgruppen und -treffen, um Überlegungen und fachkompetente Umsetzungen abzugleichen, damit InGe zügig voran gebracht wird.

Das Jahr 2020 wird bald regelmäßig aktuelle Berichte ergeben ;-)


Januar 2020

unverkennbar InGe - Foto an
unverkennbar InGe - Foto an

31.01.  Frisch aus der pvc-freien Fabrikation eingetroffen - die neuen Mesh-Banner, die nun am Bauplatz wieder auf InGe aufmerksam machen.

 

 

Herzlichen Dank an Ingo!

, der unser Layout durch Sach- und Fachkunde erst nutzbar gemacht hat ;-)

 

 

 


Mehgenerationen, Wohnprojekt, gemeinschaftlich wohnen
Skizze ef

22.01.  Neue InGe-Banner im Neubaugebiet "Burgblick Mitte" weisen in Kürze wieder auf den Bauplatz unseres zukünftigen Mehrgenerationen-Zuhauses hin.

Bauplatz, Hunsrück, Kastellaun, Mehrgenerationen Wohnprojekt
Hier soll´s entstehen... - Foto ef

***Willkommen im Jahr 2020 und neuen Jahrzehnt mit InGe !***


Dezember 2019

31.12. Silvester

Wir wünschen einen bunten, fröhlichen und sicheren Jahreswechsel

in das Jahr

2020 !


                                                                                                                                                                Winterimpressionen der vergangenen Jahre ... auf dem Wunschzettel für 2019 ?

Fotos ef

Wir wünschen Allen eine

 besinnliche bis fröhliche Advent- und Weihnachtszeit

sowie ein

aktives, gesundes und friedliches Jahr 2020 - in Kastellaun und weltweit!

 

 

*

Danke

*an alle * die uns*

*fördern und unterstützen*

*mit täglicher Tatkraft * Neugier * Ideen*

*mit konstruktiver Kritik * selbst mit Zweifeln*

*und unablässig in dem Wunsch nach einer Wohnform*

*die für alle Generationen in Gemeinschaft sozial- und klimaverträglich*

nachhaltig

sein

kann

 


14.12. Auch zum Jahresende hin ist InGe aktiv, für Interessierte ansprechbar und bereitet den Baubeginn weiter vor...

Der erste Offene Stammtisch im neuen Jahr findet am Freitag, den 7. Februar 2020 statt und wird zuvor nochmals separat angekündigt.


06.12.  HO-HO-HEUTE  Offener Stammtisch für Mitglieder und Interessierte

ab 18 Uhr im Restaurant Afroditi im Burgstadthotel in Kastellaun, Südstraße 34.

Ob der Nikolaus auch hier vorbeischauen kann ist leider ungewiss...


November 2019

Arbeitstreffen, Wohnprojekt, InGe
GSV örtlich rotierend - Foto ef

1.11. Am heutigen Feiertag fand eine interne Gesellschaftsversammlung (GSV) u.a. zu fortgeschreitenden Maßnahmen zum Bauvorhaben statt.

Diesmal trafen wir uns in einer hübschen, nachbarschaftlich eng verbundenen Wohnsiedlung aus den 50er Jahren in Boppard - mit besonderer Historie zu damalig gemeinsamer Planung, Ausführung und Verteilung der kleinen Häuser mit bunten Nutz- und Ziergärten.

Einige InGes sehen sich bereits am Sonntag wieder - als eine der zusätzlich aktiven thematischen Arbeitsgruppen. Neben reger IT-Nutzung und Kommunikation zu Ausarbeitungen und Absprache, wird der persönliche Austausch auch hier gepflegt.

Oktober 2019

Landschaftsaufnahme, InGe-Wohnprojekt
Morgenstimmung in Immerath - Foto ef

25.10. - 28.10.  Unser InGe-Eifel-Wochenende zum besseren Kennenlernen ist nun schon ein weiterer Teil der wachsenden Geschichte von InGe.

Es bleiben uns viele Erinnerungen an dieses durchgängige Zusammensein; an die Themenvielfalt und Intensität der Gespräche, an Ausflüge als Wanderung, Gassigänge oder Frischeluftschnappen oder an Gerüche und Geschmäcker, die aus der Selbstversorger-"Großküche" unsere kulinarischen Sinne erfreulichst versorgten.

Es gab durch beste Vorbereitung (Margot) dort kaum etwas zu "organisieren" -  und so packte jede/r einfach mit an, wo es gerade nötig war. 

Der integrierte erste Workshopteil zu "Krisenmanagement in Gruppen" wurde durch kompetente und sensible Vermittlung von Eva und Florian (als gebuchte Experten) zu einem interaktiven Austausch mit wertvollen Erkenntnissen von potenziellen Handlungsmöglichkeiten.

Auch die Teilnahme zweier InteressentInnen, Hille und Gisela, an den gemeinsamen Tagen sowie dem Workshop war eine deutliche Bereicherung für dieses  InGe-Wochenende.

Immerath, Vulkaneifel
Morgenhimmel über Vulkankrater in Immerath/Eifel - Foto ma

"morgens um sieben..."

nennt Marion ihren fotografisch festgehaltenen, ersten frühen Tageseindruck in der Eifel.

Unsere Unterkunft lag inmitten einer wunderschönen Landschaft, entstanden aus einem Vulkankrater. 

Wandern, Wohnprojekt
Neuorientierung - Foto ef

Begeisterung für die Aussicht, Achtsamkeit auf dem Anstieg und angeregte Gespräche ließen wohl den Abzweig verpassen..

Gut, dass es GPS gibt ...

Gisela, Claudia, Reimund, Ellen, Joachim, Eva

Gemeinschaft, Spiel, Freizeit, InGe, Wohnprojekt
SpielerInnen - Foto InGe

Hier die konzentierte Kartenspielvariante Rommé in einer Mädelsrunde mit Claudia, Elke, Margot, Hille und Eva.

Später führten die "Hornochsen" in 6nimmt KennerInnen und Neulinge gleichermaßen zu heftigen Lachsalven.

Nachbarschaft, Freundschaft, InGe
Einklang - Foto ef

 

 

 

 

 

Dieses Bild spricht von Herzen ;-)

Jochen und Ellen

Vielfalt, individuell, InGe
Vielfalt in einer Richtung - Foto ef

Auch auf dem Weg in die Natur hatte die Gruppe ein gemeinsames Ziel.

Lernen, Gemeinschaft, Wohnprojekt InGe
erweiterte, erweiternde Lernziele - Foto InGe

Wenn gruppendynamische Abläufe und passendes Handwerkszeug bei potenziellen Irritationen derart kompetent, sensibel und verständlich vermittelt werden, kann das nur von Vorteil sein ;-)

Danke an Eva und Florian, dem einsatzfreudigen Expertenteam, dem für diese Stunden kein Weg zu weit war!- -

Abreisemorgenstimmung - wir kommen wohl wieder...

Wochenende, Freizeit, Gemeinschaft, InGe
Morgennebel zum Abschied von Immerath - Foto ef

Kopf- und Handarbeit - Foto eh
Kopf- und Handarbeit - Foto eh

Joachim setzt auch handwerkliche

InGe-Ideen einfach mal um -   in der heimischen Werkstatt. 

Hier eine pfiffige Halterung für ein weiteres Hinweisschild, das JUNG und ALT bald in Boppard an der B9 entdecken wird... 

Danke auch für diesen Einsatz!

fertig! - Foto eh
fertig! - Foto eh

... übrigens sind u.a. auch noch              

EG-Wohnungen für Familien frei !

 

Ideale Infrastruktur für alle Altersstufen - von Kita bis Seniorenheim, dazu alle bekannt beliebten Einkaufsmöglichkeiten, Fachbetriebe und -geschäfte, Bioladen, Wochenmarkt, Ärzte ...

sind in Kastellaun vorhanden;-)-


5.10. Zur Gesellschaftsversammlung (GSV) wurden auch InteressentInnen vom Stammtisch des Vorabends eingeladen und konnten sich gleich ein Bild vom vielfältigen Arbeitsprozess zu unserem Bauvorhaben machen.

Der verlockende, kulinarische Abschluss mit Köstlichkeiten löst die Anstrengungen nachfolgend schnell auf.


September 2019
Wir können gleich von zwei wichtigen Schritten für InGe berichten.
Nach den letzten Ergänzungen zu den Bauplänen wurde nun der Bauantrag beim Bauamt in Kastellaun eingereicht. Um auch die im April 2019 zugesagte finanzielle EU-Unterstützung aus der Bestplatzierung im LEADER-Wettbewerb einsetzen zu können, hat InGe auch diesen Fördergeldantrag nun fristgerecht in Trier eingereicht.

Mit beiden Schritten sind wir dem Baubeginn unseres Mehrgenerationen-Wohnprojektes ein Stück näher gekommen.